Ein Fragezeichen ist gezeichnet

Infoveranstaltung - Krankenkassenförderung für die Selbsthilfe

Änderungen im Rahmen der Selbsthilfeförderung ab dem 01.01.2020

Am Mittwoch, 08.01.2020 fand in den Räumlichkeiten der "Tagesklinik Stiftung Tannenhof" ein Workshop zum Thema Änderungen im Rahmen der Selbsthilfeförderung statt.

Bei der vom Selbsthilfe-Büro Remscheid organisierten Informationsveranstaltung referierte Herr Roland Kakies von der AOK Rheinland/Hamburg, Geschäftsstelle Remscheid, über die wesentlichen Änderungen ab 2020 und beantwortete die Fragen der zahlreichenden Anwesenden.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen fördern die Aktivitäten der Selbsthilfegruppen u. a. mit finanziellen Mitteln. Ab 2020 gibt es eine Neuregelung der Mittel.

 

Unterstützung bei der Antragsstellung erhalten die Selbsthilfegruppen im Selbsthilfe-Büro Remscheid. Auch werden hier Interessierte an die bestehenden 40 Selbsthilfegruppen in Remscheid weitervermittelt.

 

Selbsthilfebüro Remscheid

Elberfelder Str. 41, 42853 Remscheid

Telefon: 02191/29 20 71

selbsthilfe-remscheid@paritaet-nrw.org

Sprechzeit: montags 09:00 - 12:00 Uhr